Archiv nach Tags energiewende

Versorgung mit Ökostrom allein unmöglich

Auch wenn in Deutschland mit immer mehr Windgeneratoren und Solaranlagen die summarisch benötigte Jahresstrommenge produziert wird, kann damit zu keinem Zeitpunkt der tatsächliche Stromdedarf gedeckt werden. Der Strombedarf ändert sich von Sekunde zu Sekunde und ist niemals gleichmäßig hoch. Nur Kohlekraftwerke und Gaskraftwerke liefern rund um die Uhr benötigten Strom, der benötigt und verbraucht wird. [...]

Marktwirtschaftliche Lösungen für die Energiewende

Zum Auftakt der III. HHL-Energiekonferenz heute Vormittag (18.04.2013) sagte Hans-Joachim Otto (MdB), Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Technologie: “Der Umbau des Energiesystems ist ein Generationsprojekt. Gefragt sind hierfür marktwirtschaftliche Lösungen. Je mehr Politik, Wirtschaft und Gesellschaft an einem Strang ziehen, desto erfolgreicher wird die Energiewende. Der HHL Energy Club kann hierzu mit der [...]

Bisher vergeblicher Kampf gegen Windmühlenflügel

Offshore-Strom ist doppelt so teuer wie Windstrom, der auf dem Festland erzeugt wird. Daher droht ein weiterer massiver Ausbau der Windkraftanlagen an Land – vorangetrieben von der Bundesregierung. Wälder und Naturschutzgebiete werden geopfert. Restriktionen gegen Windparks werden mit Hilfe der Politik und der Gerichte abgebaut. Anti-Windpark-Initiativen haben weiterhin keine Aussicht auf Erfolg, solange sie nicht [...]

Akademietag mit Matthias Platzeck: Die Energiewende eröffnet neue Perspektiven für Brandenburg

(ddp direct) Brandenburg ist ein wichtiger Standort der Erneuerbaren Energien und zugleich ein Braunkohlerevier. Der Akademietag von acatech − Deutsche Akademie der Technikwissenschaften beleuchtete deshalb am 11. April 2013 Perspektiven der Energiewende für das Bundesland. Unter den Rednern in Potsdam waren Ministerpräsident Matthias Platzeck, Wissenschaftsministerin Sabine Kunst, Oliver Günther, Präsident der Universität Potsdam, Klaus Töpfer, [...]

EEG – Alle verlieren

Die von Politikern aller Parteien propagierte ‘Energiewende’ wird immer deutlicher zum Flop. Letztlich werden alle zu Kasse gebeten. Die Stromkunden müssen schon längere Zeit zahlen. Jetzt geht es auch den bisherigen Profiteuren an den Kragen. Verluste durch die ‘Energiewende’ Die Hiobsbotschaften häufen sich. Der Börsenwert der Firmen, die in der Solarstromwirtschaft engagiert sind, ist nach [...]

Windkraft im Binnenland gestaltet die Energiewende wirtschaftlich

(ddp direct) “Der Bau von Seewindanlagen weit draußen und tief im Meer stellt sich immer mehr als ein ökonomischer und technologischer Irrläufer heraus.” Mit drastischen Worten formuliert Holger Krawinkel, Energieexperte der Verbraucherzentrale Bundesverband seine Kritik am Ausbau der Windenergie in Nord- und Ostsee (Offshore). Vor dem Hintergrund der Diskussion um eine „Strompreisbremse“ plädiert auch die [...]

VHV Greenline: Die Energiewende von Experten versichert.

(ddp direct) Hannover, 4. April 2013 – Als einer der ersten Versicherer in Deutschland bot die VHV eine Elektronikversicherung für Photovoltaikanlagen an und hat heute bereits mehr als 40.000 Solaranlagen, Biogasanlagen und auch Wasserkraftwerke abgesichert. Jetzt hat die VHV ihre Erfahrung und Kompetenzen gebündelt und mit einem erweiterten Expertenteam spezielle Versicherungslösungen erarbeitet, um die Entscheidung [...]

Deutsche Energiepolitik ist gescheitert

Die einseitig auf die Reduktion von Kohlenstoffdioxid (CO2) [1] aus fossilen Brennstoffen fixierte Energiepolitik ist gescheitert. Schnell steigende Energiepreise vermindern die Kaufkraft und lassen die energieintensiven Betriebe abwandern. Im Sinne des Bruttosozialproduktes wertschöpfende Arbeitsplätze gehen verloren. Nun soll Forschung für effektivere Energie-gewinnung und Energiespeicherung abgebaut werden, die für die sogenannte ‘Energiewende’ ein Kernstück war. Aktionismus [...]

Neues Energieradar: Deutsche Energiebranche vor dem Wandel mehr Flexibilität in unsicheren Zeiten

(ddp direct) München, März 2013: Die Energiewende stellt Versorgungsunternehmen vor einen wichtigen Wandel, denn wesentliche Faktoren, wie die dezentrale, regenerative Energieerzeugung und der Ausstieg aus der Kernenergie, führen zu erheblichen Veränderungen des deutschen Energiemarkts. Um diesen Wandel zu meistern, wollen deutsche Energieversorger kundenorientierter arbeiten, verstärkt auf Innovation setzen und ihre Mitarbeiter weiter qualifizieren. Außerdem halten [...]

Die Strompreisbremse gefährdet Wertschöpfung und Arbeitsplätze in Nordhessen

(ddp direct) „Die sogenannte Strompreisbremse hat das Potenzial, unserer Region großen Schaden zuzufügen,“ warnt Martin Rühl, Geschäftsführer der Stadtwerke Wolfhagen und der Stadtwerke Union Nordhessen (SUN). Er sieht den Ausbau der Windenergie im Binnenland und vor allem in Nordhessen in Gefahr und appelliert an die Politik, den langfristigen Erfolg der Energiewende nicht zu riskieren. Denn [...]

Deutsche Wissenschaftsakademien begleiten die Energiewende

(ddp direct) Berlin, 4. März 2013. Nachhaltigkeit, Finanzierbarkeit, Versorgungssicherheit und gesellschaftliche Akzeptanz: Mit diesen Zielen wird die Initiative „Energiesysteme der Zukunft“, getragen von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften, Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften, die Energiewende in Deutschland begleiten. Das gaben die deutschen Wissenschaftsakademien heute auf einer [...]

Energiepolitik vernichtet Arbeitsplätze

Die hohen und immer weiter steigenden Strompreise durch den politisch subventionierten Ausbau der teuren und unzuverlässigen Solarstromerzeugung, Windstromerzeugung und Biostromer-zeugung führen schon seit vielen Jahren dazu, dass Industriebetriebe von Deutschland ins Ausland verlagert werden. Produktionsanlagen werden nicht erneuert Das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln hat in seiner Pressemitteilung vom 18. Februar 2013 eine alarmierende [...]

Ohoven: Mittelstand sagt Nein zu neuen Steuererhöhungen

(ddp direct) Berlin – „Jeder weitere Dreh an der Steuerschraube gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes Deutschland und damit zehn Tausende Arbeitsplätze. Deshalb sagt der unternehmerische Mittelstand Nein zu einer Erhöhung des Einkommensteuersatzes, Nein zur Einführung einer Vermögensteuer und Nein zu einer Verschärfung der Erbschaftsteuer.“ Das erklärte Mario Ohoven, der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), [...]

Mehr als 70 Events auf der CODE_n-Bühne bei der CeBIT

(ddp direct) Stuttgart, 20. Februar 2013 – Halle 16 bietet auf der CeBIT in diesem Jahr viele gute Gründe für einen Besuch. Neben den 50 Start-ups aus 13 Ländern, die sich als Finalisten des CODE_n Wettbewerbs mit ihren Geschäftslösungen rund um die Energiewende präsentieren, gibt es die gesamte Messewoche über ein attraktives Konferenzprogramm. Highlights sind [...]

Neue Kraftwerke statt Windstrom und Solarstrom

Solarstrom- und Windstromanlagen sind teuer und überflüssig. Mit neuen effizienten Kraftwerken kann Deutschland voll versorgt werden, ohne den Einsatz fossiler Brennstoffe zu erhöhen. Keine Stromspeicher Es ist eine Binsenweisheit: Nachts gibt es keinen Solarstrom und bei Flaute keinen Windstrom. Für eine sichere Stromversorgung brauchen wir daher Wärmekraftwerke wie Kernkraftwerke, Kohlekraftwerke und Gaskraftwerke, die die Stromversorgung [...]

Geht es den Ökostromerzeugern an den Kragen?

Der Umweltminister Peter Altmaier will die Ökostromumlage einfrieren. Der Ausbau der Windstromanlagen, Solarstromanlagen und Biostromanlagen soll aber planmäßig fortgeführt werden. Dies ist nur möglich, wenn die Vergütungssätze reduziert werden. Anlagenbetreiber müssen sich dann mit deutlich geringeren Gewinnen abfinden. Die Erhöhung der Ökostromumlage um knapp 50 Prozent auf 5,28 Cent je kWh hat viele Verbraucher aufgerüttelt. [...]

DIW-Ökonomin Claudia Kemfert erneuert Forderung nach Energieministerium

(ddp direct) München, 29. Januar 2013. “Wir benötigen ein Energieministerium. Derzeit vertreten zu viele Ministerien zu viele Einzelinteressen, was wichtige Maßnahmen blockiert”. Das schreibt Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) in der aktuellen Ausgabe von forum Nachhaltig Wirtschaften. Darin kritisiert sie die „medienwirksamen Querelen zwischen Wirtschafts- und Umweltministerium” und zählt insgesamt neun Ministerien [...]

Vergeblicher Kampf gegen Windstrom

Der große Aufwand der zahlreichen Initiativen gegen störende Windgeneratoren und stinkende Biogasanlagen geht ins Leere, solange das EEG den Betreibern hohe Gewinne garantiert. Gelingt es, einen Windpark vor der Haustür zu verhindern, wird ein noch größerer hinter dem Haus genehmigt. Planwirtschaft pur Die Bundesregierung und auch alle Parteien im Bundestag fordern und fördern den Ausbau [...]

Die Welt lacht über die deutsche Energiepolitik

Auf Einladung von Kollegen, die längere Zeit als Austauschprofessoren in der Bundesrepublik Deutschland weilten, hat Prof. Hans-Günter Appel kürzlich die Volksrepublik China besucht, der inzwischen zweitgrößten Wirtschaftsmacht der Erde. Er hat dort über die deutsche Energiepolitik berichtet. Die Schilderungen über die Auswirkungen des planwirtschaftlichen und unsozialen EEG Erneuerbaren-Energien-Gesetzes riefen ungläubiges Erstaunen und verstecktes Lächeln hervor. [...]

Offener Brief an den Vorstand der Verbraucherzentrale Bundesverband

Gerd Billen behauptet in einer dpa-Meldung zur Akzeptanz der Energiewende, die Energiewende sei richtig. Aus Verbrauchersicht sei sie aber teurer als sie sein müsste. ‘Sie ist zu schlecht koordiniert, sie ist zu schlecht geplant.’ Billen verlangt die Abschaffung der Privilegien, die viele Firmen von Netzentgelten und der Ökostrom-Umlage befreien. Dadurch müssten die Privathaushalte den größten [...]